Ultraschall Rhinoplastik

Ultraschalltechnologien werden heute in nasenästhetischen Operationen eingesetzt. Um in der nasalästhetischen Chirurgie gute Ergebnisse zu erzielen, verfügen Experten über ein breites Spektrum an Werkzeugen, darunter Knochensägen, Hartmetallstrahlen und kraftunterstütztes Strahlen. Jedes dieser Geräte hat jedoch seine eigenen Grenzen.

Jetzt verwenden Chirurgen, die nasale Ästhetikoperationen durchführen, Ultraschallgeräte, die genauere und genauere Ergebnisse als herkömmliche Rhinoplastik-Werkzeuge für die Korrektur von Nasenknochen liefern.

Der Ultraschall-Knochensauger verwendet Schallwellen, die die umgebenden Membranen, Nerven, Venen, Knochenzellen und Gewebe während der Aufnahme oder der Formung der Knochen nicht beschädigen. Diese Vorrichtungen helfen auch bei der Beseitigung größerer Deformationen, wie zum Beispiel einer minimalen Beeinträchtigung von Chirurgen, einer Korrektur von Asymmetrien und einer Nasenabweichung.
Es wurde ursprünglich für Ultraschall-Knochensauger, Gehirnchirurgie und orthopädische Chirurgie entwickelt. Weil es kleine Knochenfragmente entfernt, ohne das umliegende Gewebe zu beschädigen. Dieses Gerät produziert sehr wenig Wärme und verwendet gleichzeitig Bewässerung und Absaugung (Staubsaugen).

Jewel D. Greywoode, M. D. und Edmund A. Pribitkin, M. D., 103 Patienten, die sich einer Rhinoplastik unterzogen haben. Der Ultraschallknochensauger wurde sowohl für herkömmliche Verfahren als auch für ästhetische Verbesserungen verwendet. Die Knorpelbehandlung mit Ultraschallgerät und Gewebeschäden wurden mit unbehandeltem Knorpel beurteilt. Die Patienten zeigten normale oder signifikante Verbesserungen der strukturellen und kosmetischen Ergebnisse.

Wenn Sie sich für Ultraschall oder traditionelle Nasenkorrektur / Nasenkorrektur interessieren, können Sie sich an Ihren Arzt wenden oder einen Termin vereinbaren.